Team Bikes for Friends

Wir sind Nina und Seraina, kommen aus der Schweiz und waren bereits selber als Freiwillige in Griechenland tätig. Uns liegen die Rechte für Menschen und die Unterstützung für Menschen auf der Flucht am Herzen und wir setzen uns aktiv dafür ein.

We are Nina and Seraina from Switzerland and have been volunteering in Greece several times since November 2015. We believe that it is our duty to support human rights and to support people who are fleeing from their home countries.

Gründungsteam Bikes for Friends

Bikes for Friends, damals noch Bikes for Refugees, wurde von Reyhan, Nina und Chantal gegründet.

Bikes for Friends, back then known as Bikes for Refugees, was founded by Rehan, Nina and Chantal.

Kontakt / Contact

Nina Zimmermann

E-mail  nina.z@gmx.ch

Wir stellen uns vor / About us

Nina Zimmermann

UHF_1043sw (427x640) Nina

Nina ist 28 Jahre alt und war in den letzten Jahren bereits mehrmals für einige Wochen als Freiwillige auf Lesbos, wo sie beim Aufbau und Betrieb des Gemeinschaftszentrums One Happy Family mitgeholfen hat. Diese Erfahrung hat sie dazu bewogen, eine aktive Rolle in der Planung und Umsetzung des Projektes Bikes for Friends zu übernehmen. Ihren Beruf als Primarlehrerin übt sie momentan mit Stellvertretungen im Raum Zürich aus, wenn sie gerade nicht auf Lesbos ist. Nina ist zudem Leiterin der Pfadi trotz Allem und geniesst es in der Natur zu sein – mit Pferd oder Fahrrad.

Nina is 28 years old and was the first time for several weeks volunteering on Lesvos island in Spring 2017, where she helped with the construction and organization of the community center One Happy Family. Her first volunteer experience motivated her to become an active part in the organization and realization of the Projekt Bikes for Friends. Nina is a primary school teacher in the Zurich area whenever she is not on Lesvos island. In spite of everything Nina is a scout leader and enjoys to spend time in the Nature – with horse or bycicle.

 

Seraina Huber

seraina-huber.jpg

Seraina kam dank Nina zu Bikes for Friends. Im Herbst 2017 besuchte sie zum ersten Mal die grichische Insel Lesbos, um sich ein Bild über die Situation der Flüchtlinge vor Ort zu machen. Dabei engagierte sie sich als Freiwillige in den Projekten von One Happy Family und Bikes for Friends. Vor allem das Lachen der Frauen beim Fahrradfahren berührten sie so sehr, dass sie sich beschloss, bei Bikes for Friends mitzuhelfen und das Projekt weiterhin auch von der Schweiz aus zu unterstützen. Ansonsten arbeitet die Siebenundzwanzigjährige als Primarlehrerin im Raum Zürich, bereist gerne die Welt und verbrigt ihre Freizeit gerne mit Freunden in der Natur

Seraina joined Bikes for Friends thanks to Nina. She visited Lesvos for the first time in autumn 2017 to see the situation of the refugees with her own eyes. During this time she was volunteering for One Happy Family and Bikes for Friends. Especially the smiles of the women who learned to ride the bicycle affected her so much, that Seraina decided to keep supporting and working for Bikes for Friends. Otherwise the 27-year-old works as a primary school teacher in Zurich, loves to travel the world and likes to spend her leisure time with friends in nature.

 

Reyhan Demirbas

reyhan portrait 2

Reyhan ist Schweizerin mit kurdischen Wurzeln. Seit dem Frühjahr 2017 war sie mehrere Male als Freiwillige auf Lesbos tätig und hat für SAO Association und One Happy Family gearbeitet. Aus diesen Erlebnissen ist der Entschluss entstanden, die Stelle als Abteilungsleiterin zu künden und für mindestens ein Jahr auf Lesbos zu arbeiten. Seit August 2017 ist Reyhan für SAO Association im Frauen Community- und Empowerment Centre “Bashira” in Mitilini im Einsatz. Als ausgebildete Erlebnispädagogin wird sie zudem für das von ihr mitgegründete Projekt Bikes for Friends Ausflüge mit Menschen auf der Flucht durchführen.

Reyhan is a Swiss woman with Kurdish roots. Since Spring 2017 she volunteered severaltimes on Lesvos island and worked for SAO Association and One Happy Family. After these experiences she decided to quite her job as department manager and to work for minimum one year on Lesvos. Since August 2017 Reyhan is volunteering for SAO Association at the Bashira Women Day Centre in Mitilini. Her further education as activity pedagogue is the perfect fit for running the project Bikes for Friends on site, which she has co-founded as well.

 

Chantal Vogt

TT2A3783_cut_web

Chantal fand die Projektidee von Bikes for Friends so gut, dass sie von Anfang an mit dabei war. Die diplomierte Wirtschaftsfachfrau war seit November 2015 mehrmals als Freiwillige auf Lesbos, unterstützte das Projekt Mensch von Nefeli Gazis, bevor sie die Freiwilligen-Koordination für SAO Association von September 2016 bis April 2017 übernahm. Im Juni und August 2017 war sie als Freiwillige im Frauen Community- und Empowerment Centre “Bashira” in Mitilini tätig.

Chantal is the co-founder of the project Bikes for Friends.  Since November 2015 Chantal was several times volunteering on Lesvos island and supporting the Project Human from Nefeli Gazis. From September 2016 until April 2017 Chantal was responsible for the volunteer coordination for SAO Association. In June and August 2017 she was volunteering with SAO Association at the Bashira Women Day Centre in Mitilini, Lesvos.

 

Advertisements